10603244_825408677483943_3174786609390965390_n
GREED Plattentaufe, Kufa Lyss, 2.10.2014

Greed bestehen seit dem Jahr null und irgendwie gelingt es dieser Band dauernd, gängige Strömungen allenfalls zu streifen, was dem Kommerziellen nicht gerade zuträglich ist, aber wenigstens Charakter und Stil festigt.Die Zukunft bröselt, die Wut ist geblieben; Rock ‘n’ Roll gegen alles, auch gegen die Verzweiflung und gegen alle – wenn’s sein müsste. Songwriting mit Dur-Akkorden, Skalpell und der Kettensäge. Nahe ist höchstens die New Yorker Szene der frühen Siebziger – Schluddrigkeit und Humor sind lebensnotwendig und Pausen zwischen den Songs einfach zu langweilig. Ansonsten sind Greed wohlerzogen, pünktlich und pflegeleicht – was sie am 02. Oktober im KUFA Club beweisen können, wo sie ihre Platte in Zusammenarbeit mit dem Label “Oh, Homesick” taufen werden.

DOORS: 21.00 / SHOW: 22.00 / END: 00.30 / PREIS: VVK CHF 15 / MEMBER CHF 10 / VORVERKAUF

the expectation – Plattentaufe am 2.5.2014 !

02.05.2014, FREITAG – KUFA CLUB PLATTENTAUFE! www.kufa.ch
THE EXPECTATION
DOORS 20.00 / SHOW 21.00 / END 03.30 / PREIS VVK CHF 15 / PREIS MEMBER CHF 10 / VORVERKAUF
THE EXPECTATION ROCK, INDIE


“The Expectation” ist das neue Projekt von Raffael Brina, dem früheren Mastermind und Sänger der Bieler Indie-Band Carnation. Zusammen mit Freunden und Musiker-Kollegen hat er in Eigenregie das vielschichtige Album “Back from where we came” erschaffen, welches gerne mal eindringlich breitspurig daherkommt, jedoch auch die sanfte, nachdenkliche Seite des Musikers zeigt.
Trennung, Schmerz, Einsamkeit, zu guter Letzt die Hoffnung. The Expectation schreiben Songs, die über das Leben erzählen, über die schattigere Seite des Seins, über die kleinen und grossen Gefühle des Alltags. Auf dem Album wird polternd getanzt, fidel geweint, begierig gehofft, über unliebsame Zeitgenossen gewettert, kurz: da wird Abschied genommen, um mit frischen Kräften wieder anzufangen.
The Expectation aus Biel: Nachdenklich und ruhig innehaltend, überschwänglich feiernd vorwärts treibend – die Band fordert die Erwartungen des Zuhörers.

Me, Valentin & You

Heute hagelt es Berichte in der Presse über den Release :-)

MVY

MVY

 

Hier Online nachzulesen: http://www.bernerzeitung.ch/kultur/musik/kultur/pop-und-jazz/Von-der-Strasse-mitten-ins-Herz/story/13220000

Und ebenso in der Kulturagenda: http://www.kulturagenda.be/rubrik/sounds/musikalisches_sommermarchen/

Und im Rockstarmagazin: http://issuu.com/rckstr/docs/rs110/59

Auch im 7sky: http://www.7skymagazine.ch/site/people/de/inspiration/culture/musique/me-valentin-you